Aktuelle Meldungen
Teaserbild
Beim Weltcupauftakt der Rollstuhlfechter im kanadischen Montreal bewies Simone Briese-Baetke vom FC Tauberbischofsheim einmal mehr ihre Klasse und sicherte sich gleich am ersten Tag der Wettkämpfe Gold im Degen.

Bei den Florettwettkämpfen am Folgetag konnte sie erneut auftrumpfen und errang die Bronzemedaille.
Teaserbild
Bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften im Sitzball (39. der Damen, 60. der Herren), die am 26. und 27. April in Gummersbach-Derschlag stattfanden, haben sich die badischen Sportler/innen wieder einmal gut präsentiert.
Die Damen der SG KA-Bühl erreichten an zwei Wettkampftagen mit acht Begegnungen, die an Spannung und Dramatik nichts zu wünschen übrig ließen, den dritten Platz und erspielten sich damit die Bronzemedaille.
Teaserbild
Mit dem Projekt “Tausendundeine Rampe für Deutschland” soll Rollstuhlfahrern, Familien mit Kinderwagen und Menschen mit Rollatoren Zugang zu neuen Räumen erschlossen werden.

Betreiber von z. B. Cafés, Restaurants und Friseurläden erhalten durch diese Rampen die Möglichkeit, unkompliziert Zugänge zu schaffen und so neue Räume für mobilitätseingeschränkte Personen zu erschließen.
Teaserbild
In diesen Tagen verstarb nach langer, schwerer Krankheit, am Ende aber dennoch plötzlich, das langjährige Präsidiumsmitglied des BBS Günter Rappenecker.

Günter Rappenecker war seit 2002 Schatzmeister im BBS. Von 1994 bis 2002 war er zudem Revisor beim BBS und von 2005 bis zu dessen Auflösung im Jahr 2007 Schatzmeister des Behindertensportverbands Baden-Württemberg.

Unsere tief empfundene Anteilnahme und unser Mitgefühl gelten seiner Ehefrau und seinen Kindern. Wir werden unserem Günter Rappenecker ein ehrendes Andenken bewahren und uns stets in ehrlicher Anerkennung seines Engagements für den Behindertensport in Baden an ihn erinnern.
Teaserbild
Bei der Deutschen Tischtennismeisterschaft am 26./27. April in Neuenstein konnten Badens Spieler drei Gold- und drei Bronzemedaillen gewinnen. Juliane Wolf konnte dabei ihrer Favoritenrolle gerecht werden und gewann in ihrer Einzelkonkurrenz ohne Satzverlust die Goldmedaille. Ebenfalls Gold gab es im Doppel mit ihrer Partnerin Marlene Reeg. Das badische Doppel Ralf Meyer und Gerd Werner gewannen in der Wettkampfklasse 10 den Meistertitel.
Teaserbild
Die Anna-Freud-Schule aus Köln (Nordrhein-Westfalen) gewinnt das Finale im Rollstuhlbasketball beim Schulsportwettbewerb Jugend trainiert für Paralympics (JTFP). Die Stephen-Hawking-Schule aus Neckargemünd (Baden-Württemberg) belegt den zweiten Platz.
Mit nur zwei Punkten Unterschied gewinnt die Anna-Freud-Schule aus Köln bei einem Punktestand von 12:10 das Endspiel im Rollstuhlbasketball des Bundesfinals JTFP. Die jungen Sportler setzten sich im Finale in Berlin knapp gegen die Rollstuhlbasketballer der Stephen-Hawking-Schule Neckargemünd (Baden-Württemberg) durch.
Teaserbild
Volles Programm ist auch an diesem Wochenende wieder im Badischen Behinderten- und Rehabilitationssport angesagt. Von Donnerstag bis Samstag sind wir mit einem Informationsstand und einem Sportprogramm auf der Internationalen Fachmesse für Rehabilitation, Therapie und Prävention REHAB in Karlsruhe zu Gast.

Von heute bis Sonntag findet an der Südbadischen Sportschule Steinbach ein Fortbildungslehrgang für Übungsleiter im Rehabilitationssport mit dem spannenden Thema „Kleingeräte ganz groß / bewegtes Lernen“ statt. Referentinnen sind Andrea Gloger (Karlsruhe) und Kerstin Zentgraf (Stuttgart). Die Lehrgangsleitung hat BBS-Mitarbeiterin Tanja Oesterle.

Traditionell und mittlerweile schon zum 21. Mal (!!!) findet morgen in St. Leon-Rot der große Vergleichskampf im Kegeln für Menschen mit einer geistigen Behinderung statt. Auch in diesem Jahr ist das Teilnehmerfeld mit über 200 Keglerinnen und Keglern beeindruckend. Für den BBS vor Ort mit dabei ist Sportreferent Holger Kimmig.
Teaserbild
Heute beginnen in Neuenstein die Deutschen Einzel- und Doppelmeisterschaften im Tischtennis. Den Landesverband Baden werden 13 Sportler aus den Vereinen BSV Walldorf und BSG Offenburg vertreten. Die größten Medaillenaussichten haben dabei Juliane Wolf und David Korn. Wir wünschen unseren Athleten viel Erfolg!
Teaserbild
Stuttgart (krt). Fünf Goldmedaillen holte sich der für die Integrative Sportgruppe DJK Ettenheim startende Lucas Karle bei den Württembergischen Meisterschaften im Schwimmen in Stuttgart. Unter den Augen der Bundestrainerin Ute Schinkitz gewann Karle über 200 m – Freistil in 2:27,78 min, über 100 – m Freistil in 1:06,87 min, über 50 m – Freistil 30,35 sec., über 50 m – Brust in 38,84 sec. und über 100 m – Brust in 1:28,84. Über 50 m – Schmetterling kam er in 34,34 sec. auf den 2. Platz.
Teaserbild
Beim Rollstuhlrugby-Europacup am vergangenen Wochenende in Kopenhagen holten die Karlsruher Rebels überraschend die Bronzemedaille.

Mit einer offensiven Leistungsexplosion agierten die Rebels gegen die stärker eingeschätzten Teams aus England und Schweden in der Vorrunde. Diese fanden ebenso wenig wie die Schweizer keine Mittel, um die taktisch grandios aufspielenden Rebels zu stoppen. Drei Siege und keine Niederlage lautete das Ergebnis bis dahin.

Das darauf folgende Halbfinale gegen die Falcons aus Dänemark war an Spannung kaum zu überbieten.
Seiten ErsteZurück1 ... 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 ... 104WeiterLetzte   Anzahl Datensätze: 1039
Kontakt
Badischer Behinderten- und
Rehabilitationssportverband e.V.

Mühlstraße 68
76532 Baden-Baden

Tel. 07221 / 396180
Fax 07221 / 3961818

bbs@bbsbaden.de
WM Bogensport 23.-30. August
Lehrgangsprogramm 2015
Unter folgendem Link finden Sie das Lehrgangsprogramm 2015/2016 >>>


BBS-Kurzfilm

Weitere Informationen finden Sie hier>>>
BBS auf Facebook
 
Schulprojekt
Partner im Sport
Badischer Sportbund
Badischer Sportbund Freiburg
Sportschule Steinbach







Copyright 2013 Badischer Behinderten- und Rehabilitationssportverband e.V.