Aktuelle Meldungen
Teaserbild
Nach sechs Sommer-Jugendlagern und dem 1. Winterjugendlager in Vancouver lädt die Deutsche Behindertensportjugend (DBSJ) zum 2. Paralympischen Winter-Jugendlager 2014 nach Sotschi/RUS ein. Die DBSJ ist Veranstalter und zugleich Organisator.
Teaserbild
Neues Ehrenamtsstärkungsgesetz beschlossen: In Zukunft haben Vereine und Engagierte mehr finanziellen Spielraum

Am 1. März 2013 wurde das lang geplante Gesetzesvorhaben zur Stärkung des Ehrenamts verabschiedet. Damit profitieren Vereine, ihre Übungsleiter und ehrenamtlichen Helfer schon dieses Jahr von verbesserten steuerlichen Rahmenbedingungen.

Doch das Ehrenamtspaket wirkt sich auch in anderen Bereichen der Vereinsarbeit entlastend aus und baut Hürden für zivilgesellschaftliches Engagement ab.
Am Freitag, den 12. April finden in der Manfred-Sauer-Stiftung in Lobbach die Deutschen Meisterschaften für Tischtennis-Rollstuhlspieler im Doppel und Mixed statt, am Samstag, den 13. April die Einzelwettkämpfe. Es sind alle Nationalspieler gemeldet und damit auch die erfolgreichen Medaillengewinner der Paralympics von London dabei. Unter den insgesamt 73 Teilnehmern sind der Paralympicsieger Holger Nikelis sowie die Silbermedaillengewinner Thomas Brüchle, Jan Gürtler und Thomas Schmidberger.
Teaserbild
Nach aufsteigender Tendenz und dem Turniersieg in den Vereinigten Staaten zollten die Rebels Tribut aufgrund einer zweimonatigen Trainingspause einer ihrer wichtigsten Spieler. Thomas Schuwje laborierte für über zwei Monaten an einer Herzklappenentzündung und verlor letzte Woche fast sein Leben nach einem Medikamenten-Kollaps bei dem er von Notärzten reanimiert werden musste. Dem zu Folge konnte seine Linie die guten Leistungen aus den Turnieren zuvor nicht bestätigen und die Rebels verpassten das Halbfinale knapp mit drei Toren gegen die Maori aus Neuseeland.
Am Ende gelang immerhin noch ein fünfter Platz in der Champions League Klasse beim mit 44 Mannschaften größten Rollstuhl-Rugby-Turnier der Welt.
Teaserbild
Mit 28.599 Sportlerinnen und Sportlern in 317 Vereinen kann der BBS zum 01.01.2013 neue Rekordzahlen vermelden. 1.597 mehr Sportlerinnen und Sportler bedeuten auch in diesem Jahr wieder einen Zuwachs von 6 Prozent.

Die Reihenfolge der größten Vereine im BBS blieb auf den ersten beiden Plätzen unverändert und wird auch in diesem Jahr von der Arbeitsgemeinschaft ambulante Herzgruppen Rastatt/Baden-Baden (842) angeführt. Zweiter der Rangliste ist erstmals der Verein TOP FIT Reilingen (732) vor dem Gesundheitssport Lörrach mit 550 Mitgliedern.
Teaserbild
Nach sechs Sommer-Jugendlagern und dem 1. Winterjugendlager in Vancouver lädt die Deutsche Behindertensportjugend (DBSJ) zum 2. Paralympischen Winter-Jugendlager 2014 nach Sotschi/RUS ein.

Das Paralympische Jugendlager findet in der Zeit vom 06.-17.03.2014 statt. Teilnehmen können Jugendliche mit und ohne Behinderung, die zum Zeitpunkt dieser Maßnahme 14 bis 17 Jahre alt sind.
Teaserbild
LSV-Präsident Dieter Schmidt-Volkmar ist für eine weitere Amtszeit bereit. Diese Entscheidung gab der Nürtinger nach der jüngsten Sitzung des LSV-Präsidiums bekannt. Schmidt-Volkmar sitzt dem Sportverband seit Juli 2007 vor.

„Angesichts der großen Herausforderungen in den nächsten Jahren ist Kontinuität gefragt, und es wird vor allem darauf ankommen, gemeinsam mit der Landesregierung die in der Koalitionsvereinbarung enthaltenen Themen umzusetzen“, erklärte Schmidt-Volkmar zu seiner Kandidatur.

Das BBS-Präsidium freut sich über die Entscheidung von Herrn Schmidt-Volkmar und unterstützt die erneute Kandidatur ausdrücklich.
Teaserbild
Beim Biathlon Sprint über 6km erreichte Vivian Hösch zusammen mit ihrem Guide Michael Huhn den 3. Platz. Es gewinnt die dreifache Weltmeisterin der WM 2013 Mikhalina Lysova vor Julia Budaleeva, beide aus Russland.
Teaserbild
Bei den paralympischen Testwettkämpfen in Sotchi und bei hervorragenden äußeren Bedingungen erreichte das deutsche Team in der Besetzung Andrea Eskau, Martin Fleig und Willi Brem (Guide Florian Grimm) den 3.Platz. Es gewinnt Russland, der 2.Platz geht an das ukrainische Team.
Dabei vertrat Martin Fleig den verletzten Tino Uhlig und lieferte dabei, ebenso wie seine beiden TeamkollegenInnen, ein exzellentes Rennen ab.
Teaserbild
Am Ende war es wie „im richtigen Leben“. Das Finale der Deutschen Meisterschaft im Blindentorball, die am Wochenende in der Sportschule Steinbach ausgetragen wurde, bestritten die Mannschaften aus München und Dortmund und am Ende siegte das Team aus Bayern knapp mit 3:2. In den Halbfinals bezwang München den Turnierfavoriten Landshut überraschend mit 4:3, das Team Baden scheiterte 1:2 nach Verlängerung und „Golden Goal“ am späteren Vizemeister Dortmund.
Seiten ErsteZurück1 ... 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 ... 104WeiterLetzte   Anzahl Datensätze: 1037
Kontakt
Badischer Behinderten- und
Rehabilitationssportverband e.V.

Mühlstraße 68
76532 Baden-Baden

Tel. 07221 / 396180
Fax 07221 / 3961818

bbs@bbsbaden.de
WM Bogensport 23.-30. August
Lehrgangsprogramm 2015
Unter folgendem Link finden Sie das Lehrgangsprogramm 2015/2016 >>>


BBS-Kurzfilm

Weitere Informationen finden Sie hier>>>
BBS auf Facebook
 
Schulprojekt
Partner im Sport
Badischer Sportbund
Badischer Sportbund Freiburg
Sportschule Steinbach







Copyright 2013 Badischer Behinderten- und Rehabilitationssportverband e.V.