Aktuelle Meldungen
Teaserbild
Im Alter von 80 Jahren verstarb nach langer schwerer Krankheit der langjährige „Bezirksfachwart Kurpfalz“ des BBS Heinz Seitz.

Heinz Seitz war seit 1966 Mitglied der BSG Hemsbach, Übungsleiter seit 1967, Sportabzeichenprüfer seit 1971 und von 1987 bis 2001 Stellvertretender Vorsitzender der BSG. Heinz Seitz erwarb im Jahr 2009 zum 45. Mal das Goldene Sportabzeichen und hat mit der Verbandsehrung „Gold mit Kranz“ auch die höchste Auszeichnung des BBS erhalten.

Der Behindertensport in Baden verliert mit Heinz Seitz eine Persönlichkeit. Wir werden uns stets in Anerkennung seiner Verdienste um den Behindertensport in Baden an ihn erinnern.
Teaserbild
Zwei Fortbildungen für Übungsleiter finden an diesem Wochenende an der Südbadischen Sportschule Steinbach statt. „Qigong für Einsteiger und Fortgeschrittene“ ist von Freitag bis Sonntag das Thema für 20 Übungsleiterinnen und Übungsleiter aus den Lizenzbereichen Orthopädie, Innere Medizin und Neurologie. Referent ist Sören Philippzik.

Zu einer Aus- und Fortbildung für Sportabzeichenprüfer im Behindertensport lädt dann am Samstag BBS-Lehrwart Bernhard Kurz ebenfalls nach Steinbach ein. Auch dieser Lehrgang ist ausgebucht.
Teaserbild
Berlin. Bei den vier Tage dauernden 26. Internationalen Deutschen Meisterschaften im Schwimmen erzielte Lucas Karle von der Integrativen Sportgruppe DJK Ettenheim unter Athleten aus 39 Nationen und 70 Vereinen aus Deutschland gute Zeiten und Platzierungen. So kam er über 50m Brust als 7. und bester Deutscher nach 39,73 sec. ins Ziel.
Teaserbild
Zum 01.07.2012 findet eine erneut überarbeitete neue Teilnahmebestätigung Verwendung. Ausgenommen sind bereits verwendete Teilnahmebestätigungen, die nicht zum 30.06.2012 zur Abrechnung eingereicht wurden. Wir sind aufgefordert, Sie darauf hinzuweisen, dass das Formular für vdek-Versicherte ab sofort zu verwenden ist.
Teaserbild
Sieger der Regionalliga, der höchsten Klasse, und damit Baden-Württembergischer Meister, wurde nach 2009 wieder die Mannschaft der ATW Mannheim. Nach sehr knappen Spielen in der Gruppenphase steigerte sich das Team aus Nordbaden und gewann das Finale gegen Torpedo 90 aus Dornstetten im Neunmeterschießen mit 4:3.
Teaserbild
Die Rebels aus Karlsruhe sind unbestritten das erfolgreichste Vereinsteam Europas. Zum 7. Mal gewannen die Spieler um den Vorsitzenden und Spielertrainer Peter Schreiner den begehrten internationalen Pokal. 11 Siege und nur eine Niederlage bei 3 Turnierwochenenden lautet die erfolgreiche Bilanz in dieser Saison.
Teaserbild
Am morgigen Samstag ist es wieder soweit. Auf den Sportplätzen des FV Sandweier veranstalten der BBS und der Turnverein Sandweier zum siebten Mal die Offenen Baden Württembergischen Fußballmeisterschaften für Menschen mit einer geistigen Behinderung.

Auch in diesem Jahr sind wieder 20 Mannschaften am Start, darunter mit Dorsten erstmals auch ein Team aus Nordrhein-Westfalen.

Gespielt wird in diesem Jahr in zwei Ligen, der Regionalliga Baden-Württemberg und der Oberliga. Titelverteidiger sind die ATW Mannheim.

Der erste Anpfiff erfolgt am Samstag um 10 Uhr. Gespielt wird auf vier Feldern, die einzelnen Partien dauern 15 Minuten. Die Finalspiele beginnen gegen 15.00 Uhr, die Siegerehrung findet ab 16.30 Uhr statt.
Teaserbild
Mit dem Projekt „Rugby KIDZ CAMPS“, das die RSG Heidelberg Schlierbach im Gebiet des Badischen Sportbundes Nord durchführt, wurde der Vereinswettbewerb „Talentförderung im Sport“ gewonnen.

„Wir können im Rollstuhl Rugby nur erfolgreich sein, wenn wir aus einer breiten Basis eine gute Spitze etablieren können“, so der 1. Vorsitzende der RSG Philip Örüm.
Teaserbild
Am Wochenende fanden in Esslingen die Deutschen Meisterschaften der Rollstuhlfechter statt. Im Starterfeld befand sich mit Simone Briese-Baetke vom FC Tauberbischofsheim auch die deutsche (und badische) Hoffnung für die Paralympischen Spiele in London.

Mit 3 Titeln unterstrich Simone ihre Extraklasse und untermauerte ihre Ambitionen für London.

Die Platzierungen im Einzelnen:
Teaserbild
Nun gehört auch das letzte Weltcupturnier vor den Paralympics der Vergangenheit an. Im französischen Nantes sicherte sich Juliane Wolf / BSG Offenburg zum dritten Mal in diesem Jahr die Goldmedaille im Einzel vor der Norwegerin Aida Dahlen. Auf Platz drei landete die einzige Londonstarterin der Philippinen Josephine Medina. Zudem gewann Wolf mit Ihrer Teampartnerin Stephanie Grebe die Silbermedaille im Teamwettbewerb.
Seiten ErsteZurück1 ... 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 ... 88WeiterLetzte   Anzahl Datensätze: 873
Kontakt
Badischer Behinderten- und
Rehabilitationssportverband e.V.

Mühlstraße 68
76532 Baden-Baden

Tel. 07221 / 396180
Fax 07221 / 3961818

bbs@bbsbaden.de
BBS-Sportgala
BBS-Sportgala
29. November 2014
im
Europa-Park
Lehrgangsprogramm 2014
BBS-Kurzfilm

Weitere Informationen finden Sie hier>>>
BBS auf Facebook
 
Schulprojekt
Partner im Sport
Badischer Sportbund
Badischer Sportbund Freiburg
Sportschule Steinbach







Copyright 2013 Badischer Behinderten- und Rehabilitationssportverband e.V.