Aktuelle Meldungen
Teaserbild
Am kommenden Sonntag, den 18.11.2012, empfangen die Heidelberger Rollstuhlbasketballer im Spitzenspiel der Hinrunde in der 2. Bundesliga Süd den RSV Basket Salzburg.
Anpfiff des Spiels ist um 15 Uhr in der Halle 1 des Sportzentrums Süd in HD- Kirchheim.

Gegen den Absteiger aus der 1. Bundesliga erwartet die Jungen Wilden vom Neckar nach dem Pokal-Aus gegen Meister Lahn- Dill nun auch im Ligaalltag die erste richtig harte Bewährungsprobe. Bereits in der Vergangenheit kam es zu vielen spektakulären und hart umkämpften Duellen zwischen den beiden Mannschaften mit stets ungewissem Ausgang.
Teaserbild
Der Parasportclub Pforzheim hat in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal die Ausrichtung eines Try Outs übernommen. Wolfgang Kusterer, Vorsitzender des PSC, freute sich, am vergangenen Samstag 25 basketballbegeisterte Kinder und Jugendliche aus ganz Baden Württemberg in der Sporthalle der Ludwig Erhard Schule zum letzten Try Out in diesem Jahr begrüßen zu können. An dieser Stelle dem Pforzheimer Team ein herzliches Dankeschön für die Organisation, sowie an den BBS für die finanzielle Unterstützung.
Teaserbild
Auch von ihrer Reise an den Lech kamen die Heidelberger Rollstuhlbasketballer mit einem ungefährdeten 31:62- Auswärtssieg gegen den SV Reha Augsburg und damit 2 weiteren wichtigen Punkten im Gepäck zurück an den Neckar. Durch den vierten Sieg im vierten Saisonspiel in der stark besetzten 2. Bundesliga Süd stehen die Rolling Chocolate als einzige noch ungeschlagene Mannschaft unangefochten an der Tabellenspitze, da die beiden ärgsten Ligakonkurrenten aus Salzburg und Lahn-Dill überraschend ihre Spiele am Wochenende verloren.
Teaserbild
Heute beginnt an der Südbadischen Sportschule Steinbach die Prüfungswoche der Übungsleiterausbildung „Innere Medizin“. Die Woche beendet die insgesamt über 210 Einheiten umfassende Ausbildung und schließt am Wochenende mit einer schriftlichen Prüfung und einer Lehrprobe ab.

Referenten in dieser Woche sind Dr. Silke Bauer, Dr. Peter Borchert, Heike Braszus, Matthias Grebenstein, Dr. Erwin Grom, Christina Haß, Silke Kaufmann, Eva Klavzar, Bernhard Kurz und Patrik Maier.
Teaserbild
So lauten die Themenschwerpunkte von zwei Übungsleiterfortbildungen, die der BBS von heute bis Sonntag an der Südbadischen Sportschule Steinbach veranstaltet.

Reimund Andlauer, Dr. Silke Bauer, Dr. Katharina Laubner und Willi Wunsch sind die Referenten beim Lehrgang „Diabetes, paVK …“. Bei der Fortbildung „Haltung bewahren“ referieren Silke Kaufmann, Dr. Lukas Konstandinidis und Karsten Schrankel.

Die Leitung der Lehrgänge hat Bernhard Kurz.
Teaserbild
Am Mittwoch fand im Haus des Sports in Stuttgart unter der Federführung des Sozialministeriums Baden-Württemberg das 3. Statussymposium zur Umsetzung der „Gesundheitsstrategie Baden-Württemberg“ statt.

Unter dem Titel "Die Gesundheitsstrategie im Dialog" diskutierte eine hochkarätig besetzte Expertenrunde mit Moderator Dr. Thomas Weiss aus Mannheim Fragen der Gesundheitswirtschaft und der gesundheitlichen Chancengleichheit.
Teaserbild
Nottwil (Schweiz) - Beim ersten Turnier der neuen Rollstuhlrugby Saison gewannen The Rebels aus Karlsruhe gleich den ersten Titel. Es war bereits der dritte Sieg in Folge beim jährlich stattfindenden Internationalen Lowpoint Turnier.
Teaserbild
Am Wochenende fanden in Remscheid die Deutschen Kurzbahnmeisterschaften im Schwimmen statt. Lucas Karle von der Integrativen Sportgruppe DJK Ettenheim startete über fünf Strecken. Dabei verbesserte Lucas Karle über alle Strecken seine persönlichen Bestzeiten. Über 50m - Brust erzielte er als Gesamtachter aller Behinderungsgruppen in seiner Klasse S14 mit 512 Punkten in 37,08 sec. einen neuen deutschen Rekord. Über 50m – Freistil wurde er mit 644 Punkten Gesamtdritter in 29,28 sec. Um fast 10 sec. verbesserte er sich über 200 – m Freistil als 5. mit 612 Punkten auf 2:24,39 min. und über 100 – m Freistil schlug er nach 1:06,85 min. mit 588 Punkten als 6. am Ziel an. Sein nächster Wettkampf ist zusammen mit weiteren acht Aktiven der Integrativen Sportgruppe am 17. November in Offenburg bei den Baden – Württembergischen Schwimmmeisterschaften.
Teaserbild
Bei der am letzten Wochenende stattgefundenen Deutschen Meisterschaft im Wasserball haben die BSGOler die dicke Überraschung knapp verpasst. In der ersten Partie mussten die Oberrheinler gleich gegen den amtierenden Serienmeister aus Ludwigshafen ran. Dabei konnten die Männer um Till Sauerbrey bis zum dritten Viertel super mithalten. So stand es vor dem Anpfiff zum letzten Viertel 5:5. Einzig die Chancenauswertung war auf Seiten der Badener nicht optimal. Leider fehlte den Offenburgern im letzten Spielviertel die Cleverness und so verlor man die Partie am Ende noch mit 5:7.
Teaserbild
Die BBS-Geschäftsstelle bleibt am kommenden Freitag (02. November) geschlossen!


Seiten ErsteZurück1 ... 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 ... 96WeiterLetzte   Anzahl Datensätze: 960
Kontakt
Badischer Behinderten- und
Rehabilitationssportverband e.V.

Mühlstraße 68
76532 Baden-Baden

Tel. 07221 / 396180
Fax 07221 / 3961818

bbs@bbsbaden.de
BBS-Sportgala
Lehrgangsprogramm 2015
Das neue Lehrgangsprogramm ist Online >>>


BBS-Kurzfilm

Weitere Informationen finden Sie hier>>>
BBS auf Facebook
 
Schulprojekt
Partner im Sport
Badischer Sportbund
Badischer Sportbund Freiburg
Sportschule Steinbach







Copyright 2013 Badischer Behinderten- und Rehabilitationssportverband e.V.