2. Bundesliga: Kirchheims Rollstuhlbasketballer bleiben weiter ungeschlagen

Auch am 4. Spieltag in der 2. Bundesliga Süd rollten die Rolling Chocolate Heidelberg nach einem wahren Krimi (79:72) gegen den RSV Basket Salzburg wieder als Sieger vom Feld. Damit bleiben die Neckarstädter weiter an der Tabellenspitze, hinter den ebenfalls noch ungeschlagenen Roller Bulls Vith.

"Als Team haben wir mit unserem Kampfgeist überzeugt. Leider war unser Umschaltspiel oft katastrophal. Das darf uns im Liga-Topspiel bei den Roller Bulls St. Vith (SA, 18.11.17) definitiv nicht mehr passieren", ließ Flügel-Spieler Johannes Ernst nach dem vierten Erfolg der Rolling Chocolate in Serie verlauten. 

Zurück