Aktuelle Meldungen
Teaserbild
Wahl der „Sportler des Jahres“ des Badischen Behindertensports am Samstag im Europa-Park in Rust

In gut 48 Stunden ist es wieder so weit: Nach 2006, 2008 und 2012 lädt der BBS zu seiner 5. Sportgala wieder in den Europa-Park nach Rust ein.

Mit einem spektakulären Showprogramm, der mit Spannung erwarteten Proklamation der BBS-Sportler des Jahres (diese wurden in einer online durchgeführten Publikumswahl gewählt), prominenten Gästen, tollen Sportlern und nicht zuletzt dem außergewöhnlichen Ambiente des vorweihnachtlichen Europa-Parks in Rust, sind auch in diesem Jahr alle Voraussetzungen für einen unvergesslichen Abend geschaffen.

Neben den Topathleten des Badischen Behindertensports haben auch zahlreiche Ehrengäste ihre Teilnahme zugesagt.
Teaserbild
"Inklusion statt Barrieren – Inklusive Wege führen über den Sport“

Nach 2013 lobt der Badische Behinderten- und Rehabilitationssportverband e.V. (BBS) mit Unterstützung der Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg, dem Badischen Sportbund Nord und dem Badischen Sportbund Freiburg auch im Jahr 2015 wieder den Inklusionspreis

„Inklusion statt Barrieren“

aus.

Der Preis ist mit insgesamt € 3.000 dotiert und wird für Sportvereine, die „Beste wissenschaftliche Abschlussarbeit“ (Bachelor/Master) an einer badischen Hochschule und für die „Beste Berichterstattung“ in Presse, Funk und Fernsehen in Baden verliehen.

Bewerbungsschluss ist der 28.02.2015

Die vollständige Ausschreibung finden Sie unter „Details“.
Teaserbild
Landessportverband Baden-Württemberg und Umweltministerium zeichnen BBS und Sportschule Steinbach für nachhaltige Projektvorhaben aus

Baden-Baden/Stuttgart, 20. November 2014 – Fünf Sportfachverbände aus Baden-Württemberg – darunter auch der BBS – erhielten am 19. November 2014 den Nachhaltigkeitspreis des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft und des Landessportverbandes Baden-Württemberg (LSV). LSV-Präsident Dieter Schmidt-Volkmar und Ministerialdirektor Helmfried Meinel übergaben in der Sportschule Ruit die Auszeichnung an den Badischen Behinderten- und Rehabilitationssportverband, den Basketballverband Baden-Württemberg, die ARGE Radsport, den Württembergischen Tennis-Bund und an Special Olympics Baden-Württemberg.
Teaserbild
Am letzten Wochenende fanden in Riesa die Deutschen Kurzbahnmeisterschaften im Schwimmen statt. Janina Savelsberg vom 1. Durlacher SV nahm als einzige Schwimmerin aus Baden daran teil. Dabei konnte die junge Karlsruherin bei 10 Starts 10 neue Deutsche Rekorde in der Startklasse 14 aufstellen. Herausragendstes Ergebnis dabei sind die 100m Schmetterling zu nennen, die sie in einer hervorragenden Zeit von 1:13,47 bewältigte. In der offenen Klasse, in der alle Startklassen gemeinsam gewertet werden, konnte Janina sechs Deutsche Meistertitel feiern.
Teaserbild
Die Rolling Chocolate Heidelberg bleiben in der 2. Bundesliga Süd weiterhin ungeschlagen. Beim Auswärtsspiel in Wetzlar gegen den RSV Lahn- Dill 2 zeigten die „jungen Wilden“ dabei große Nervenstärke. Das Team von Trainer Marco Hopp gewann am Ende knapp aber verdient mit 60:52 und verteidigte damit die Tabellenspitze.
Teaserbild
Am Samstag, den 08.11.2014, haben Kirchheims Rollstuhlbasketballer bereits ihr letztes Auswärtsspiel 2014 in der 2. Bundesliga Süd vor der Brust. Anpfiff zu dem spannungsgeladenen Spiel beim RSV Lahn Dill 2 ist um 16 Uhr.
Teaserbild
Seit gestern läuft an der Südbadischen Sportschule in Steinbach die Übungsleiterfortbildung "Sport in der Krebsnachsorge". Referenten bis Sonntag sind Silke Kaufmann, Eva Klavzar, Birgitta Kohler, Dr. Erwin Grom, Rita Grom und Annelore Palme. Die Lehrgangsleitung hat Bernhard Kurz.

Am morgigen Samstag findet dann noch der spannende Tageslehrgang "Bogenschießen für Fortgeschrittene" mit Referent Jürgen Löchelt statt.
Teaserbild
Bei der Deutschen Meisterschaft im Wasserball, die in diesem Jahr im Universitätsbad in Kiel stattfand, erreichte die Mannschaft der BSG Offenburg nur einen 4. Platz. Schon gleich im ersten Spiel verloren die BSGOler gegen die Hamburger mit 14:2. Gegen die Hausherren aus Schleswig-Holstein blieb es lange spannend, doch am Ende setzten sich die Norddeutschen mit 10:7 durch. Gegen den späteren Deutschen Meister des BSV Ludwigshafen hatten die Offenburger ebenfalls klar das Nachsehen und verloren das Spiel mit 16:3.
Teaserbild
Nach der Vertragsverlängerung mit Mercedes Benz, gehen die Rebelows aus Karlsruhe weiter auf Sternejagd und holen den zweiten Turniersieg in Folge. Im schweizerischen Nottwil forderte ein Sechs-Spiele-Marathon über drei Tage den Rebelows alles ab, bei dem am Ende einer ihrer größten Finalsiege stand.
Teaserbild
Bei den am Wochenende stattgefundenen Deutschen Seniorenmeisterschaften im Tischtennis in Nassau konnte Ralf Meyer von der BSG Offenburg den Deutschen Meistertitel im Doppel erkämpfen. In der Wettkampfklasse 10 bezwang er mit seinem Partner aus Greifswald im Finale Heinrich/Kaiser aus Hüttelsdorf. Im Einzel schaffte Meyer ebenfalls den Sprung aufs Treppchen und wurde Zweiter. Zudem gewann Armin Grathwohl / BRSV Radolfzell die Silbermedaille.
Seiten  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ... 96WeiterLetzte   Anzahl Datensätze: 960
Kontakt
Badischer Behinderten- und
Rehabilitationssportverband e.V.

Mühlstraße 68
76532 Baden-Baden

Tel. 07221 / 396180
Fax 07221 / 3961818

bbs@bbsbaden.de
BBS-Sportgala
Lehrgangsprogramm 2015
Das neue Lehrgangsprogramm ist Online >>>


BBS-Kurzfilm

Weitere Informationen finden Sie hier>>>
BBS auf Facebook
 
Schulprojekt
Partner im Sport
Badischer Sportbund
Badischer Sportbund Freiburg
Sportschule Steinbach







Copyright 2013 Badischer Behinderten- und Rehabilitationssportverband e.V.