Aktuelle Meldungen
Teaserbild
Die Grundschule in Mannheim-Seckenheim ist heute Vormittag die letzte Station unserer Initiative „Behindertensport macht Schule“ vor den Sommerferien.

85 Schülerinnen und Schülern der Klassen 3 und 4 werden die einmalige Gelegenheit haben, zusammen mit unserem Blindensport-Team mit Astrid Weidner (Torball), Paralympicsteilnehmerin Vivian Hösch, Landestrainer Michael Huhn (Biathlon) und Bernhard Kurz (Vertrauensübungen) Einblicke in den Sport von Menschen mit einer Sehbehinderung zu bekommen, Sportlerinnen und Sportler persönlich kennenzulernen und verschiedene Sportarten aktiv auszuüben. Für den BBS vor Ort mit dabei ist unsere Mitarbeiterin Tanja Oesterle.
Teaserbild
Bei der Weltmeisterschaft im Sportschießen in Suhl konnten die Damen Sabine Brogle, Manuela Schmermund und Natascha Hiltrop sich mit 1.210.3 Ringen Platz 2 auf dem Siegertreppchen sichern . Josef Neumaier, Norbert Gau und Kevin Zimmermann, das Team der deutschen Herren, holten mit 1.842.2 Ringen die Bronzemedaille.
Teaserbild
Bei den vom 19. - 26. Juli in Suhl stattfindenden Weltmeisterschaften im Sportschießen konnte Sabine Brogle in der Disziplin 10m Lufgewehr den 4. Platz erreichen. Die Goldmedaille ging an ihre slowakische Konkurrentin Veronika Vadovicova.
Teaserbild
Hart umkämpfter 44:39-Sieg gegen Polen / Großartige Stimmung in Sandweier

Stehende Ovationen gab es nach dem Schlusspfiff für beide Teams von den 180 begeisterten Zuschauern in der Sandweierer Rheintalhalle. Nach 90 Minuten spektakulärem Rollstuhlsport siegte die Deutsche Nationalmannschaft nach einem hart umkämpften und bis ins letzte Viertel hinein offenen Spiel mit 44:39 gegen Polen und unterstrich damit ihre Ambitionen für die anstehende Weltmeisterschaft in Dänemark.
Teaserbild
Am 18. Juli treffen in der Rheintalhalle in Baden-Baden Sandweier die Rollstuhl Rugby-Nationalmannschaften von Deutschland und Polen in einem Länderspiel aufeinander. Beide Teams bereiten sich in dieser Woche an der Südbadischen Sportschule in Steinbach auf die bevorstehende Weltmeisterschaft in Dänemark vor und erwarten sich von diesem Härtetest eine Standortbestimmung. Spielbeginn ist um 18 Uhr.
Teaserbild
Als kleine Werbeaktion für das Länderspiel morgen in Sandweier gegen Polen, waren heute Vormittag vier Nationalspieler in der Baden-Badener Fußgängerzone unterwegs und machten in Aufsehen erregender Weise auf ihre Sportart aufmerksam.

Rollstuhl Rugby Länderspiel Deutschland gegen Polen
Freitag, 18. Juli 2014 um 18 Uhr
Rheintalhalle Baden-Baden Sandweier

Ein "Muss" für alle Ballsportfreunde!
Teaserbild
Rostock/Karlsruhe/Baden-Baden

Zum ersten Mal geht der Rollstuhl-Rugby Champions League Titel ins skandinavische Dänemark. In einem spannenden Endspiel unterlagen die Karlsruher Rebels den Falcons aus Dänemark in Rostock mit 48:45. Eine zwischenzeitliche Zwei-Tore-Führung reichte den Badener am Ende nicht, um die Trophäe der Königsklasse erneut nach Karlsruhe zu holen.

"Nach sieben Champions League Siegen in Folge musste irgendwann mal die Siegesserie reißen", so Coach Peter Schreiner. „Aber in Anbetracht der Tatsache, dass es für die Hälfte der Spieler die erste Saison bei den Rebels war, ist der zweite Platz ein hervorragendes Ergebnis" so Schreiner weiter.

Nach dem Gewinn des Europacups und dem Champions League Sieg sind die Falcons momentan das europäische Maß aller Ding.
Teaserbild
Am Samstag, 12. Juli fanden in Aichwald die Baden-Württembergischen Meisterschaften im Tischtennis statt. Bei der zum ersten Mal ausgetragenen Meisterschaft konnte Gerd Werner vom BSV Walldorf den Meistertitel in der zusammengefassten Wettkampfklasse 8, 9, 10 und 11 gewinnen. Im Finale bezwang er Michael Roll in 3:2 Sätzen.
Teaserbild
Am morgigen Samstag findet in Aichwald die erste Baden-Württembergische Meisterschaft im Tischtennis statt. Diese Meisterschaft unterstreicht einmal mehr die gute Zusammenarbeit im Tischtennis der beiden Landesverbände. Die baden-württembergische Meisterschaft ersetzt die Landesmeisterschaft beider Landesverbände und wird ab diesem Jahr immer im Wechsel in den beiden Landesverbände ausgetragen. Den Beginn macht in diesem Jahr der Württembergische Verband.
Teaserbild
Unregelmäßige Teilnahmen am ärztlich verordneten Rehabilitationssport stellen nicht nur die Rehasportvereine regelmäßig vor Probleme und Herausforderungen. Noch vielmehr stellt die unregelmäßige Teilnahme die Erreichung der Ziele sowie die Wirksamkeit des Rehabilitationssports in Frage.

Vor diesem Hintergrund haben der Bundesverband des Verbandes der Ersatzkassen (vdek) und der Deutsche Behindertensportverband (DBS) mit seinen Landesverbänden eine Gemeinsame Erklärung zur regelmäßigen Teilnahme am Rehabilitationssport abgestimmt, die nun Gültigkeit erlangt.
Seiten  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ... 92WeiterLetzte   Anzahl Datensätze: 911
Kontakt
Badischer Behinderten- und
Rehabilitationssportverband e.V.

Mühlstraße 68
76532 Baden-Baden

Tel. 07221 / 396180
Fax 07221 / 3961818

bbs@bbsbaden.de
BBS-Sportgala
BBS-Sportgala
29. November 2014
im
Europa-Park
Lehrgangsprogramm 2014
BBS-Kurzfilm

Weitere Informationen finden Sie hier>>>
BBS auf Facebook
 
Schulprojekt
Partner im Sport
Badischer Sportbund
Badischer Sportbund Freiburg
Sportschule Steinbach







Copyright 2013 Badischer Behinderten- und Rehabilitationssportverband e.V.