Aktuelle Meldungen
Teaserbild
Mit Wirkung zum 01.02.2015 wurde Michael Schreiner zum Leiter des Referats 52 Sport und Sportentwicklung im Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg bestellt.

Michael Schreiner übernimmt damit das Amt von seinem Vorgänger Karl Weinmann. Weinmann war in verschiedenen Positionen 27 Jahre lang in der Kultusverwaltung tätig, seit 2005 bekleidete er das Amt des Leiters des Referats 52.
Teaserbild
Das Sozialgericht Oldenburg hat eine gesetzliche Krankenkasse zur Kostenübernahme eines Mobilitäts- und Rollstuhltrainingskurses für ein dreijähriges Kind verurteilt. Anlass war ein aktuelles Urteil zur Kostenübernahme solcher Kurse.

Rechtsanwalt Jörg Hackstein von der Kanzlei Hartmann, der die Familie im Prozess vertreten hat, fasst das Urteil so zusammen:
Teaserbild
Die Rollstuhlbasketballer der SG Heidelberg-Kirchheim bleiben in der Rückrunde der 2. Bundesliga Süd weiterhin ungeschlagen. Mit einem 57:72-Auswärtssieg gegen den RSV Basket Salzburg festigte das Team von Trainer Marco Hopp Platz zwei.

Nach einem hart erkämpften, am Ende aber doch souveränen Erfolg gegen die mit Sonderlizenz in der deutschen Bundesliga spielenden Österreicher, war der Coach auch rundum zufrieden:

„Wir haben allen Widrigkeiten zum Trotz als Team in Salzburg bestanden und verdient gewonnen. Es ist schön zu sehen, dass das Selbstvertrauen der Mannschaft stetig wächst und die Last der Verantwortung im Zweifelsfall auf immer mehr Schultern verteilt werden kann“.
Teaserbild
Den mit drei Siegen äußerst erfolgreich in die Rückrunde der 2. Bundesliga Süd gestarteten Rolling Chocolate Heidelberg steht am Samstag die längste Auswärtsfahrt der Saison ins Haus. Es geht ins rund 500 km entfernte Salzburger Land, wo man um 19 Uhr gegen den Tabellenvorletzten, den RSV Baskets Salzburg, um weitere wichtige Meisterschaftspunkte kämpfen wird.
Teaserbild
Der Deutsche Behindertensportverband e.V. (DBS) besetzt zum 01.04.2015 die Position eines/einer Honorartrainers/-trainerin für die Sportart Elektrorollstuhl-Hockey.

Wir setzen voraus, dass Sie im Besitz einer Trainerlizenz, vorzugsweise in einer Mannschaftsportart sind. Der Abschluss des Studiums der Sportwissenschaft wäre von Vorteil...
Teaserbild
Hartmut Freund, der für die BSV Walldorf spielt, hat den Tischtennis-Wettkampf für Sportler mit geistiger Behinderung beim Internationalen Behindertensportfest von Schweden gewonnen. Im Finale der Malmö Open besiegte er am Sonntag den besten schwedischen Spieler William Lerup mit 11:7, 11:2 und 11:4. Freund distanzierte die Konkurrenz aus Schweden, Großbritannien und Bosnien-Herzegowina in der Startklasse 11 (intellektuelle Behinderung) klar und blieb während des Wettkampfs ohne Satzverlust. Für den Bietigheimer war es zugleich der erste Turniersieg im Herren-Einzel auf dem internationalen Parkett.
Teaserbild
Staatssekretärin Marion v. Wartenberg hat die Bundessieger der Schulsportwettbewerbe Jugend trainiert für Olympia und Jugend trainiert für Paralympics aus dem Schuljahr 2013/2014 geehrt. 17 Schulmannschaften von 14 baden-württembergischen Schulen nahmen die Auszeichnung entgegen.

Unter den Siegern war auch das Rollstuhlbasketballteam der Stephen Hawking Schule Neckargemünd mit BBS-Rollstuhlbasketballexperte Marco Hopp als Trainer. Herzlichen Glückwunsch!
Teaserbild
Was für ein furioses Finish der Rolling Chocolate! Dank eines 13:0-Laufs in den letzten zwei Minuten behalten die Rolling Chocolate gegen die physisch starken RBB München Iguanas die Oberhand und siegen am Ende knapp mit 64:58. Damit bleibt das Team von Trainer Marco Hopp in Schlagdistanz zum Tabellenführer USC München.

„Es spricht für meine Jungs, dass sie bis zum Schluss an einen Erfolg geglaubt, die Nerven behalten und niemals aufgesteckt haben. Das war wichtig für uns vor der schweren Auswärtspartie in Salzburg“, äußerte sich Heidelbergs Headcoach Marco Hopp nach dem nervenaufreibenden Herzschlagfinale seiner Chocolate sichtlich erleichtert.
Teaserbild
Am Samstag um 17.30 Uhr treffen die Rolling Chocolate der SG Heidelberg Kirchheim, derzeit Tabellenzweiter der 2. Bundesliga, im Sportzentrum Süd in Heidelberg-Kirchheim auf den aktuell Viertplatzierten, die RBB München Iguanas.

Ein Sieg für das Team von Trainer Marco Hopp ist Pflicht, will man die Minimalchance auf den Aufstiegsplatz wahren.
Teaserbild
Landesärztekammer und Sportbünde unterzeichnen Kooperationsvertrag

Künftig gibt es beim Arzt nicht nur Rezepte für Medikamente oder Physiotherapie, sondern auch ein „Rezept für Bewegung“.

Am Samstag unterzeichneten in Stuttgart Dr. Ulrich Clever, Präsident der Landesärztekammer Baden-Württemberg, sowie Dr. Erwin Grom, Heinz Janalik und Klaus Tappeser als Vertreter der drei Landessportbünde Baden Süd und Nord sowie Württemberg eine entsprechende Kooperationsvereinbarung.
Seiten  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ... 100WeiterLetzte   Anzahl Datensätze: 999
Kontakt
Badischer Behinderten- und
Rehabilitationssportverband e.V.

Mühlstraße 68
76532 Baden-Baden

Tel. 07221 / 396180
Fax 07221 / 3961818

bbs@bbsbaden.de
Inklusionspreis

Bewerbungsschluss:

28.02.2015
TalentTage
WM Bogensport 23.-30. August
Lehrgangsprogramm 2015
Unter folgendem Link finden Sie das Lehrgangsprogramm 2015/2016 >>>


BBS-Kurzfilm

Weitere Informationen finden Sie hier>>>
BBS auf Facebook
 
Schulprojekt
Partner im Sport
Badischer Sportbund
Badischer Sportbund Freiburg
Sportschule Steinbach







Copyright 2013 Badischer Behinderten- und Rehabilitationssportverband e.V.